Seite auswählen

Landesrat Markus Achleitner und Abg.z.NR Klaus Lindinger besuchen den Zoo Schmiding

Direktor Andreas Artmann achtet genau darauf, damit Landesrat Markus Achleitner und Abgeordneter Klaus Lindinger die Giraffe auch richtig füttern.

Seit 15. Mai 2020 hat der Außenbereich des Zoo Schmiding wieder geöffnet. Mit 29. Mai sind der AquaZoo und sämtliche innenliegenden Räumlichkeiten dazugekommen. Grund genug für Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner bei einer der größten touristischen Attraktion im Bezirk vorbei zu schauen.

„Das Tourismus-Comeback ist wichtig für die Urlaubsfreude!“, sagt Landesrat Markus Achleitner. „Urlaub in Oberösterreich bringt dreifachen Nutzen: Erstens sich selbst etwas Gutes tun, zweitens Unterstützung für heimische Tourismusbetriebe und damit ihre Mitarbeiter/innen sowie drittens Zulieferer und Dienstleister profitieren von einer guten touristischen Auslastung“, erklären Landesrat Achleitner und Abg.z.NR Klaus Lindinger. „Das dabei Vorsicht und Zuversicht Hand in Hand gehen müssen, versteht sich von selbst“, betonen beide.

Am 15. Juni werden die Grenzen zu einem der wichtigsten Märkte für Oberösterreichs Tourismus geöffnet. Die deutschen Gäste können endlich wiederkommen! Dies ist bestimmt auch für den Zoo und AquaZoo Schmiding ein wichtiges Datum.

„365 Tage im Jahr hat der Zoo und AquaZoo üblicherweise geöffnet. Der Lockdown hat natürlich massive finanzielle Einbußen nach sich gezogen. Immerhin machen die Eintritte üblicherweise 97 % unserer Einnahmen aus!“, sagt Direktor DDr. Andreas Artmann. „Doch jetzt starten wir wieder durch! Mehrere Ideen wie etwa neue Anlagen oder auch eine Erweiterung des Spielplatzes sowie Angebote im digitalen Bereich geistern in unseren Köpfen“, berichtet Direktor Artmann. „Die entsprechende Finanzierung ist natürlich das Um und Auf“, sagt Direktor Artmann.

30 Mitarbeiter/innen im Zoo und etwa 20 Mitarbeiter/innen in der Gastronomie sind in Schmiding beschäftigt. Die Tierpfleger waren während der Schließzeiten selbstverständlich für ihre Schützlinge vor Ort. Dass der Frühling die Zeit der Jungtiere ist, daran hat sich auch durch Corona nichts geändert. „Ich bin von der Vielzahl an exotischen aber auch heimischen Tiere im Zoo Schmiding sehr beeindruckt. Demnächst werde ich mit meiner kleinen Nichte Anna einen ausführlichen Spaziergang durch das Areal machen. Es freut mich, dass wir im Bezirk so eine schöne Zoo-Anlage haben, die weit über Oberösterreich hinaus bekannt ist“, zeigt Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger seine Begeisterung. Gemeinsam appellieren die beiden Politiker, es ihnen mit einem Besuch im Zoo gleichzutun.


Auge in Auge mit einer Giraffe: Das ist im Zoo Schmiding möglich! Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger (v.re.), Direktor DDr. Andreas Artmann, Landesrat Markus Achleitner und Gemeindevorstand Gerald Walter.

OÖ. Unterstützung für Tourismusbetriebe voll angelaufen

Die nunmehrige weitere Öffnung des Tourismus stärkt auch Oberösterreichs Betriebe in dieser Branche. Auch die Unterstützung des Landes OÖ im Rahmen des OÖ. Tourismuspaketes ist voll angelaufen: Mittlerweile haben mehr als 500 oö. Tourismusbetriebe Überbrückungskredite über 65 Millionen Euro von der Österreichischen Hoteliers-und Tourismusbank (ÖHT) abgerufen. Das Land unterstützt sie dabei durch die Übernahme der Zinsen bis Ende 2021. „Bis jetzt belaufen sich die Zinszuschüsse des Landes bereits auf 1,9 Mio. Euro“, betont Landesrat Achleitner. Das Land Oberösterreich unterstützt übrigens den Tourismus auch dahingehend, dass es den Tourismusverbänden die sogenannten Interessentenbeiträge der Unternehmen ausgleicht. Das sind in den beiden Tourismusgemeinden Bad Wimsbach-Neydharting und Sattledt des Bezirke Wels-Land immerhin knapp 75.000,– Euro.

Wissen „Zoo Schmiding“

Der Zoo ist täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) geöffnet. Der Start nach der neunwöchigen Schließung im Zoo Schmiding hat problemlos funktioniert. Die Besucher verteilen sich auf dem 4,5 km langen Rundgang durch das 14 ha große Gelände des Zoo Schmiding sehr gut. Der „jüngste Neuzugang“ ist die 44 Jahre alte Riesen-Meeresschildkröte „Hapie“, die beachtliche 110 Kilogramm auf die Waage bringt. Diese Art wird bis zu 100 Jahre alt.

Wissen Tourismus Wels-Land, Zahlen aus dem Jahr 2019

38 Beherbergungsbetriebe (+ 31 % im Vergleich zu vor 5 Jahren)
1.063 Betten (+ 15,8 % im Vergleich zu vor 5 Jahren)

Mit 57.860 Nächtigungen liegt die Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting an der Spitze der Nächtigungszahlen im Bezirk. Diese ergeben sich aus dem Leitbetrieb „OptimaMed Gesundheitsresort“, welcher neben der Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA) auch ein Reha-Angebot für Stoffwechselerkrankungen hat.