Seite auswählen
Herzlich Willkommen

Klaus

LINDINGER

Begleiten Sie mich bei meiner Tätigkeit als Abgeordneter zum Österreichischen Parlament. 

DAFÜR SETZE ICH MICH EIN

Landwirtschaft

Unsere bäuerlichen Familienbetriebe produzieren hochqualitative Lebensmittel und pflegen unsere Landschaft. Viele Arbeitsplätze hängen davon ab!

Ehrenamt

Das Ehrenamt ist die Stütze in unserer Gesellschaft. Wertschätzung und Anerkennung der Freiwilligen sind für mich selbstverständlich!

Ländlicher Raum

Viele Faktoren unterstützen einen lebendigen ländlichen Raum. Perspektiven für Jung und Alt am Land sind wichtig! 

Neueste Beiträge

Andreas Oberauer als Bauernbund-Obmann bestätigt

Offenhausener Bauernbund-Team stellt sich der Wahl Am 24. Juni 2020 fand die Jahreshauptversammlung des Bauernbundes Offenhausen statt. Neben den notwendigen Berichten stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Andreas Oberauer ist in seiner Funktion...

mehr lesen

Weidenhaus für Kindergarten Fischlham

ÖVP Fischlham unterstützt die jüngsten Gemeindebürger Bürgermeister Franz Steininger (v.li.), Regina Moser (ÖVP-Frauen), Kindergartenleiterin Silvia Froschauer, Simone Pühringer (ÖVP-Frauen), Abg.z.NR Klaus Lindinger (ÖVP-Gemeindeparteiobmann) freuen sich mit den...

mehr lesen

MEINE ERSTE REDE IM NATIONALRAT

INSTAGRAM

Die Getreideernte hat bereits begonnen. Ich bitte alle Verkehrsteilnehmer um Rücksicht. Auf Grund der Wetterlage sind Ernteeinsätze bis in die Abendstunden notwendig, dafür bitte ich die Anrainer um Verständnis. #ernte2020 #bauern #sichern #lebensmittel ...

Mein Opa erzählt: „Über Fischlham fand am 23. Februar 1944 ein Luftkampf mit Flugzeugjägern statt. Unser Haus ging in Flammen auf, weil Brandbomben gefallen sind. Daran kann ich mich noch ganz genau erinnern. Es war um halb zwölf. Zu dieser Zeit war ich gerade in der Schule. Als die Mitteilung kam, dass unser Haus in Brand steht, durfte ich nach Hause gehen. Als ich zuhause ankam, war die Feuerwehr noch im Einsatz. Unser ganzes Haus brannte ab. Wir mussten alles wieder aufbauen, leider gab es damals überall sehr wenige Leute. Gott sei Dank beteiligten sich die Nachbarn und die ganze Gemeinde am Wiederaufbau. Nach einem Jahr harter Arbeit, war es ziemlich fertig.“ Heute, 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs, hat uns die weltweite Corona-Krise fest im Griff. Der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung hat Österreich (Flaggensymbol) nach den Kriegsjahren zu einer prosperierenden Demokratie gemacht. Darum: Halten wir auch jetzt zusammen! ...

Heute vor 75 Jahren wurden die letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Mauthausen durch US-amerikanische Truppen befreit.
Besonders heute am nationalen Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus gedenken wir den Opfern des Nationalsozialismus.
Es liegt an unserer Generation, dass aus einem #niemalsvergessen auch ein #niewieder wird.
...

Heute ist der „Tag des Baumes“
👉 bindet CO2
💧 speichert Wasser
🌳 liefert Sauerstoff
und spendet Schatten!
#umwelt #schutz #baumpflege #speckbirnbam
...

FACEBOOK

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Die Getreideernte hat bereits begonnen. Ich bitte alle Verkehrsteilnehmer um Rücksicht auf die Erntemaschinen. Auf Grund der Wetterlage sind Ernteeinsätze bis in die Abendstunden notwendig, dafür bitte ich die Anrainer um Verständnis. #ernte2020 #Bauern #sichern #lebensmittel ... See MoreSee Less

Comment on Facebook 3389522524414086

Mein Bruder hatte gestern im Raum Krems ebenfalls unliebsame Begegnungen mit einigen sturen Fahrzeugbesitzern, die glaubten, es ist ihr Recht, ihr Fahrzeug auf öffentlichen Straßen zu parken. Er musste sie ersuchen, ihre Autos in die vorgesehene Parkbucht zu stellen um mit dem Mähdrescher die Straße benutzen zu können und wurde daraufhin nicht gerade freundlich behandelt. Leute bedenkt eines: Diese Lohndrescher bewahren uns vor Hunger und Not, denn sie ernten das Korn für unser tägliches Brot!!!

Wahre Worte! 👍

Load more

BILDER GALERIE

Fotos zur honorarfreien Verwendung. 

DIE ZUKUNFT, DIE WIR WOLLEN, MÜSSEN WIR SELBST ERFINDEN!

Joseph Beuys

Klaus Lindinger PRIVAT

In der Natur auftanken, Ideen sammeln, unter Freunden sein. Das ist mein Ausgleich  zur parlamentarischen Tätigkeit.

Seit vielen Jahren bin ich leidenschaftlicher Musiker in drei Kapellen. Den Einsatz für die Sicherheit der Menschen übe ich bei der Freiwilligen Feuerwehr. Wenn noch Zeit bleibt, halte ich gerne das Steuerrad als Skipper beim Segeln in der Hand. Unsere schöne Natur, speziell beim Wandern in den Bergen, erdet mich.

  • Blasmusik – 90%
  • Feuerwehr – 75 %
  • Segeln – 50 %
  • Wandern – 65 %

Anregungen, Anliegen, Themen  Schreib’ mir!

Parlamentarische Tätigkeit lebt von der Diskussion mit den Menschen.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!