Seite auswählen

Sattledt. Täglich kocht das Team im Betriebsrestaurant bei „Fronius International GmbH“ am Standort Sattledt 450 Essen. Thomas Weinberger, leidenschaftlicher Koch, hat bei Konzept und Einkauf kräftig „umgerührt“. Seit einem knappen Jahr ist er für die Fronius-Betriebsgastronomie an den Standorten Pettenbach, Wels, Thalheim und Sattledt (gesamt 1.200 Essen) verantwortlich. Sein Credo: Alles wird frisch zubereitet, der Lebensmitteleinkauf wird mit saisonalen Produkten, die überwiegend aus der Region kommen, bewerkstelligt. Landesrat Max Hiegelsberger und Nationalrat Klaus Lindinger überzeugen sich bei einem Besuch vom innovativen Konzept und der vorzüglichen Qualität der Speisen.

Thomas Weinberger berichtet bereits erfreuliche Resultate. Mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen das Angebot der Betriebsgastronomie.  Das unterstützt, dass deutlich weniger verkochte Lebensmittel weggeschmissen werden müssen. Auch der auf neue Beine gestellte regionale Lebensmitteleinkauf hilft dabei kräftig mit.

Landesrat Max Hiegelsberger (li.) und Nationalrat Klaus Lindinger (re.) sind vom Konzept des Chefkochs Thomas Weinberger und vor allem dessen Umsetzung bei Fronius begeistert.

Eine gute Übersicht, welche Produkte für welches Gericht verwendet werden, stärkt das Bewusstsein bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, woher die Lebensmittel kommen. „Dieser hohe Anspruch in einer Betriebsgastronomie ist vorbildlich!“,zeigen sich LR Max Hiegelsberger und NR Klaus Lindinger erfreut. „Dass die verbesserte Qualität nicht unbedingt mit höheren Preisen einhergehen muss,macht die Betriebsgastronomie bei Fronius deutlich. Tatsächlich profitieren alle Seiten davon: Das Unternehmen ist als Arbeitgeber noch attraktiver, die Belegschaft nutzt gern das sehr gute Angebot und die Landwirte bekommen faire Preise für ihre hochwertig produzierten Lebensmitteln!“, sagen Hiegelsberger und Lindinger.