Seite auswählen

Klaus Lindinger appelliert: Regional schmeckt allen besser!

Thalheim bei Wels. Bei einem „Lokalaugenschein“ im Erdbeergarten Holzinger in Thalheim bei Wels überzeugte sich Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger von den „süßen Früchten“. Auf 3,8 Hektar pflanzte Familie Holzinger die Erdbeeren für die heurige Saison. Georg sen. und Georg jun. Holzinger informierten den Abgeordneten über die Herausforderungen bezüglich Erdbeeren und Wetter.
„In den letzten Jahren müssen wir leider immer wieder Erdbeeren wegen Sonnenbrand und Trockenheit ausscheiden. Die Erdbeeren sind eine sehr empfindliche Kultur, aber wir lernen jede Saison dazu!“, zeigen die beiden Holzingers Unternehmergeist.

Klaus Lindinger lässt sich von Georg sen. und Georg jun. Holzinger in die Wissenschaft der Erdbeerkultur einweihen. Das Resultat ist ein Genuss!

Der Senior begann 1983 mit der Erdbeer-Kultur. Seit zwei Jahren wächst nun zusätzlich zu vielen anderen Kulturen Grüner Spargel auf den Feldern der Familie Holzinger. Georg jun. hat sich zum 20. Geburtstag Spargelpflanzen gewünscht. Er arbeitet nun mit viel Leidenschaft an „seiner Kultur“. Die Spargel-Saison ist für heuer bereits erfolgreich abgeschlossen.

Für die aktuelle Erdbeerernte waren bzw. sind die Arbeitskräfte eine besondere Herausforderung. Die Plattform www.lebensmittelhelfer.at brachte durchaus wichtige Unterstützung. Doch ohne die bewährten Hilfskräfte aus Drittstaaten kann nicht alles geerntet werden. „Die Bundesregierung – allen voran Ministerin Köstinger – hat intensiv daran gearbeitet, um einerseits die Online-Plattform zu installieren und um andererseits rechtliche Rahmenbedingungen, Bedarf und Schutz für die Gesundheit aller Beteiligten ‚unter einen Hut zu bringen‘. Schlussendlich konnten auch erfahrene Erntehelfer in Oberösterreich landen!“, dankt Abgeordneter Lindinger der zuständigen Ministerin.

Familie Holzinger schätzt diesen Einsatz sehr sowie das hohe Engagement der Zuständigen in der Landwirtschaftskammer und des Obst- und Gemüseverbandes OÖ, damit die Erdbeeren & Co nicht auf den Feldern bleiben müssen. „Namentlich möchten wir Ing. Stefan Hamedinger von der Landwirtschaftskammer bzw. Bundesgemüsebauverband besonders hervorheben!“, streuen die Holzingers dem engagierten Mitarbeiter Rosen. „Er hat wirklich Übermenschliches geleistet, damit die Obst- und Gemüsebauern Unterstützung bei der Ernte bekommen!“.

Die „Selbstpflückfelder“ des Thalheimer Erdbeergartens befindet sich in Thalheim und Schleißheim, Ortsteil Forsting. Nach Pfingsten, wenn das Wetter wieder sonnig ist, werden sie geöffnet. Die Bevölkerung der umliegenden Gemeinden nutzen üblicherweise gerne das Angebot zum Selberpflücken.

Georg Holzinger sen. im Gespräch mit Klaus Lindinger.

„Es freut mich, dass es überall innovative Landwirte gibt, die mit viel Herzblut, Wissen und Arbeitseinsatz beste regionale Lebensmittel produzieren. Der Besuch im Erdbeergarten zeigte einmal mehr, wie viel Expertise und durchaus Liebe von den Bäuerinnen und Bauern investiert werden muss. Das schmeckt man!“, sagt Klaus Lindinger.